Aktuelle Geschehnisse in meinem Umfeld zu Ihrer Information:

 

 

Verlängerung der Tätigkeit als öbv Gutachter


 

Nach fast 30 Jahren begleitender Gutachtertätigkeit im Öffentlichen Dienst bei der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL), dem heutigen Johann Heinrich von Thünen-Institut (vTI), habe ich mich nun dazu entschlossen, diesen Weg hauptberuflich weiter zu gehen und meine Lizenz als Gutachter im Januar 2013 bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erneuern zu lassen.

 


 

Deutsches und Europäisches Patent


 

Bei Nutzung dieses Patents auf Lizenzbasis lassen sich Genehmigungsverfahren im Bereich der Schweinehaltung schneller und kostengünstiger umsetzen!

Die partielle Unterflurabsaugung in Mastschweineställen mit geringem Filtereinsatz, wie man ihn von der Winterluftrate her kennt, führt in Verbindung mit Luftkanälen im Oberflurbereich zu einer massiven Reduzierung der Emissionen an Geruch und Ammoniak. Dadurch verbessert sich das Stallklima, der Energieeinsatz zur Lüftung wird deutlich reduziert und die Tiergesundheit gefördert. Der Landwirt spart an Investitions- und laufenden Kosten gegenüber herkömmlichen Anlagen.

Diese neueste patentierte Technologie ist nicht nur für den Tierhalter von Vorteil. Sie trägt auch erheblich zum Umweltschutz bei.

Zurzeit läuft eine weiterführende Studie in Thüringen bei der Schweinehaltungsanlage Aschara.  

 

 

Messetermine

 

 

Agritechnica Hannover: 

internat. DLG-Fachausstellung für Landtechnik

12.11.2013 - 16.11.2013http://www.messen.de/de/7946/in/Hannover/Agritechnica/info.html

 

 

 

Wenn Sie mich auf der Messe persönlich treffen möchten, dann setzen Sie sich bitte mit mir rechtzeitig in Verbindung!

 

 

Ich trete auf als Referent bei der:

 

9. Informationsveranstaltung: Umweltverträgliche Landwirtschaft

Umweltberatung Dr.-Ing. Wilfried Eckhof

am 14./15.03.2013 in 12529 Schönefeld bei Berlin, Holiday Inn Hotel

 

 

 

 

Kritisches

 

Landtechnik
Briefwechsel zwischen KTBL und Dr.-Ing. Karl-Heinz Krause